Kaefer63.de - Tipps und Tricks zum Käfer

Zeitungen zum Thema Käfer und Oldtimer

Käfer-Zeitungen gibt es eigentlich nicht (mehr). Die meisten hier aufgeführten Zeitungen beschäftigen sich mehr oder weniger regelmäßig auch mit Käfern. Es gibt allerdings einige Zeitungen, die man als Käfer-Fahrer besonders im Auge haben sollte, da hier aktuelle Informationen und vor allem Bezugsquellen für Ersatzteile und Zubehör zu erschließen sind.

Gute Fahrt, Heft 6/1964 Die Gute Fahrt

Über Jahrzehnte hinweg hat diese Zeitung den Fahrer von Fahrzeugen des VW-Konzerns mit Informationen versorgt. Die aktuelle Ausgaben kennen den Käfer nicht mehr, bzw ziehen Ihn maximal zum Vergleich mit diesem komischen runden Golf (gemeint ist der Beetle) heran. Die älteren Ausgaben, gerade aus den 60er Jahren, beschäftigen sich (zwangsläufig) ausschließlich mit allen Varianten von Käfer, 1500er und Bus. Allerdings sollte man den Inhalt dieser Ausgaben mit Humor und gehörigem Abstand genießen. Nicht alles was in den 60ern geschrieben wurde, würde man heute noch so machen.

VW Scene: Heft 1 und 100 VW Scene

Die "Scene" sollte eigentlich jedem ein Begriff sein. Vorgestellt werden sauber aufgearbeitete Fahrzeuge, leider überwiegend tiefer und breiter. Obwohl auch hier die Gölfe im kommen sind, findet sich in jedem Heft mindestens ein Anstandskäfer. Der Kleinanzeigenteil bietet alles was das Herz begehrt, von alten Reifen bis zum Rennwagen. Erstaunlicherweise scheinen sich ähnliche Blätter zum Thema Opel und Ford nicht am Markt zu behaupten, während die VW-Scene schon seit 1989 durchgehalten hat.

Oldtimer Markt Oldtimer Markt

Die Oldtimer-Markt ist wohl die bekannteste und am meisten verbreitete Zeitschrift zum Thema Old- und Youngtimer. Die Themen gehen von der Beschreibung verschiedener Arbeiten bis hin zu Kaufberatungen. Alle Themen sind sauber recherchiert. Die VW-Fahrer kommen dabei zwar scheinbar ein wenig kurz, wer sich aber damit anfreunden kann über den Tellerrand zu sehen wird bestens bedient. Sehr gute Quelle für Original- und Nachbau-Teile dank riesigem Anzeigenteil.

Oldtimer-Praxis Oldtimer Praxis

Die kleine Schwester von Oldtimer-Markt. Beide Zeitungen erscheinen 14 tägig im Wechsel. Die Praxis lebt dabei eher von Geschichten über gelungene Restaurationen, Vorstellung restaurierter Fahrzeuge und Anleitungen zu bestimmten Arbeiten. Das verglichen mit der Markt deutlich dünnere Heft bietet auch einen Anzeigenteil, in dem in erster Linie gewerbliche Anbieter zu finden sind.

nach oben

U. Fritz, 1998-2015. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Inhalte, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors. Bezeichnungen, Markennamen und Produktbezeichnungen des jeweiligen Inhabers, auch wenn Sie nicht gekennzeichnet sind, unterliegen im Allgemeinen dem warenzeichen-, marken oder patentrechtlichem Schutz.